Benutzerverwaltung mit Zugangsdaten

TightGate-Pro unterstützt die Anmeldung mit Benutzername und Passwort für die Klienten-Betriebssysteme Windows und Linux. Die Anmeldung setzt voraus, dass die Benutzer bereits im TightGate-Pro existieren. Dies kann durch das manuelle Anlegen von Benutzern erfolgen oder durch den Import von Benutzern.

Die Benutzervorgaben, wie z. B. der Dateitransfer oder die Audioübertragung werden dabei aus den Benutzer-Vorgaben des Administrators config verwendet können jedoch im Nachhinein jederzeit über den Administrator maint bearbeitet werden.

Voraussetzung

  • Aktivierung der Authentisierung per Passwort als Administrator config unter System-Vorgaben > Lokales Passwort
  • Einstellen des Authentisierungsverfahren als als Administrator config unter System-Vorgaben > Authentisierungs-Methode. Es ist die Methode RSBAC-Lokal zu wählen.

So geht's

  • Anmeldung als Administrator maint und Auswahl des Menüpunkts Benutzerverwaltung

Benutzer anlegen

  • Auswahl des Menüpunkts Neuer Benutzer

Folgend Sie dem Dialog und setzen Sie alle gewünschten Einstellungen. Alle Einstellungen bis auf den vergebenen Benutzernamen können im Nachhinein verändert werden.

Benutzer ändern

  • Auswahl des Menüpunkts Neuer Benutzer
  • Auswahl des zu ändernden Benutzers
  • Die einzelnen Optionen, lassen hier ändern. Hier gibt es eine Beschreibung der Benutzervorgaben.

Benutzer entfernen/löschen

Entfernt wird ein Benutzer, indem er auf TightGate-Pro nach dieser Anleitung gelöscht wird.

Hinweise zum Löschen bei einer Benutzerverwaltung mittels Benutzerzertifikaten
Die komplette Löschung des Benutzers ruft auch alle Benutzerzertifikate (SSL-Zertifikate), mit denen sich der Benutzer angemeldet hat zurück. Eine Anmeldung mit den Zertifikaten ist fortan nicht mehr möglich.