Schleusenprogramm unter Apple OS X

Für die Be­nutzung der Dateischleuse unter Apple OS X eignet sich ein beliebiges Programm zur Dateiübertragung nach dem SFTP-Protokoll. Insbesondere das Programm Cyberduck hat sich zum Datenaustausch zwischen TightGate-Pro Server und einem Apple-Arbeitsplatzrechner bewährt. Damit lässt sich auch eine zertifikatsbasierte Anmeldung einrichten. Näheres entnehmen Sie bitte der Dokumentation zum Programm oder konsultieren Sie den technischen Kundendienst der m-privacy GmbH.

Installation

Die Installation erfolgt nach Abruf und entpacken des Archivs unter Apple OS X durch einfaches Verschieben der Applikation in das Programmverzeichnis. Cyberduck ist unmittelbar lauffähig. Ein Installer muss nicht durchlaufen werden.

Achtung: Die Applikation sollte ausschließlich von der Internetpräsenz der Entwickler heruntergeladen werden.

Konfiguration

Die Konfiguration erfolgt mit den üblichen Parametern analog zur Konfiguration unter Linux. Bei Bedarf sollte die Dokumentation des Programms zurate gezogen werden. Der technische Kundendienst der m-privacy GmbH leistet auf Anfrage Unterstützung bei der Konfiguration; hierfür können gesonderte Kosten anfallen.