de

back_to_menu.jpg

Mail-Abholung von externen Servern

Um E-Mails von externen Servern oder Postfächern abzuholen, melden Sie sich bitte als Benutzer config an. Wählen Sie dann bitte aus den Menüpunkt Einstellungen>Mail-Abholungen aus. Sie haben nun die Möglichkeit, Neue Mail-Abholungen einzurichten oder bestehende zu kopieren bzw. zu löschen. Außerdem ermöglicht dieses Menü Grundeinstellungen vorzunehmen. Sie haben folgende Möglichkeiten:

EndeVerlassen des Menüs.
NeuNeue Mail-Abholung definieren.
KopierenMail-Abholung kopieren.
LöschenMail-Abholung löschen.
AbholintervallEinstellung, nach wie vielen Sekunden erneut abgeholt werden soll.
Fehler-Mail-AdresseFalls hier eine Adresse eingetragen ist, wird an diese alle Fehlermeldungen und unzustellbaren Mails versandt. Ist keine Adresse eingetragen gehen Fehlermeldungen direkt an die Adresse postmaster@[Mail-Domäne] und die unzustellbaren Mails zurück an den Absender.

Um eine neue Mail-Abholung einzurichten, wählen Sie bitte den Menüpunkt Neu aus.

  • Geben Sie als erstes die Adresse des Mailservers an, von dem Sie die E-Mails abholen wollen.

Beispiel:

ProviderAdresse des Mailservers
Web.depop3.web.de
Stratopost.strato.de
  • Wählen Sie nun die Art des Servers aus, von dem Sie E-Mails abholen wollen. Zur Auswahl stehen:
Art des ServersBeschreibung
AutoAutomatische Auswahl der Art des Servers. Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie nicht sicher sind, welcher Art der ausgesuchte Mailserver ist.
IMAPIMAP2 oder IMAP4.
POP3Post Office Protokoll 3 (Das ist der Standard bei der Abholung von externen Mailservern).
POP2Post Office Protokoll 2.
APOPPOP3-Server mit Benutzerauthentifizierung nach MD5.
RPOPPOP3-Server mit Benutzerauthentifizierung nach RPOP.
  • Im nächsten Schritt werden Sie nach dem Login-Namen auf dem Mailserver gefragt, von dem Sie E-Mails abholen wollen.
    ACHTUNG: Bei vielen Providern setzt sich der Login-Name aus dem Benutzernamen und der Domäne zusammen.
  • Geben Sie nun das dem Login-Namen zugehörige Passwort ein.
  • Für Sammelabholungen geben Sie dann die als lokal zu behandelnden Domänen ein.
  • Geben Sie nun eine lokale E-Mail Adresse an, auf die die vom externen Mailserver abgeholten E-Mails weitergeleitet werden sollen. Es darf nur eine E-Mail Adresse eingegeben werden. Bitte geben Sie die Adresse in folgendem Format an: user@domain. Bei Sammelabholungen verwenden Sie bitte den *, dann werden die Mails an eine möglichst gut passende Adresse zugestellt.

Beispiel: Ihre Firewall hat die Mail-Domäne: gateway.de

Benutzer auf der FirewallLokale E-Mail Adresse
user1user1@gateway.de
infoinfo@gateway.de
verkaufverkauf@gateway.de

Werden von dem mp-Mailserver noch weitere Maildomänen verwaltet (direkt oder virtuell), dann können die abgeholten E-Mails auch an einen Benutzer der weiteren Maildomänen verteilt werden. Geben Sie dazu bitte den vollen Namen an (username@maildomäne).

  • Im letzten Schritt können Sie noch weitere Optionen für die Mail-Abholung einstellen. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:
OptionBeschreibung
sslSSL-Verschlüsselung verwenden. Empfohlen, falls vom Server unterstützt.
keepMail auf dem Server liegen lassen.
flushBekannte Mails vor dem Abholen löschen.
fetchallAuch bekannte Mails erneut abholen.
stripcrCR am Zeilenende heraus filtern.
forcecrCR am Zeilenende erzwingen.
pass8bitsImmer als 8-Bit-Mime weiterleiten.
dropstatusStatus-Zeilen aus dem Header löschen.
dropdeliveredDelivered-Zeilen aus dem Header löschen - wichtig, falls der ferne Mailserver den selben Namen wie die Firewall hat.
mimedecodeQuoted-Printable in 8-Bit-Zeichen wandeln.

Damit ist die Mail-Abholung konfiguriert. Wenn Sie weitere Mail-Abholungen konfigurieren möchten wiederholen Sie den Vorgang.

ACHTUNG: Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben verlassen Sie das Menü. Speichern Sie nun alle Änderungen über den Menüpunkt Speichern ab und wenden Sie diese mit dem Menüpunkt Sanft Anwenden an. Erst nach dem Anwenden werden die neuen Einstellungen wirksam.

back_to_menu.jpg