Darstellung der Administrationsoberfläche von TightGate-Pro in Putty einstellen

Damit die Administrationsoberfläche von TightGate-Pro unter Putty im Windows-Betriebssystem richtig dargestellt wird, sollte bei Putty die Darstellung angepasst werden.

Hinweis:
Legen Sie sich eine Session für TightGate-Pro an, dann werden die Einstellungen nicht global auf alle anderen Verbindungen angewendet.

So stellen Sie die richtigen Einstellungen für Putty ein:

  • Öffnen Sie Putty.

Legen Sie sich eine neue Session "TightGate-Pro" an und geben Sie die richtige IP-Adresse für die Verbindung zu Ihrem TightGate-Pro an.

  • Wechseln Sie in den Menüpunkt "Translations" unter der Sektion "Window".

Wählen Sie als Codepage "UTF-8" aus und wechseln Sie nun in den Menüpunkt "Data" unter der Sektion "Connection".

Ändern Sie bitte den Eintrag im Feld "Terminal-type String" von "xterm" zu "linux".

Gehen Sie anschließen wieder auf den Hauptmenüpunkt "Session" und speichern die Einstellungen über den "Save"-Button ab.

Ihre Einstellungen sind nun gespeichert.

Beim nächsten Aufruf der von Ihnen erstellen Session sind die neuen Einstellungen aktiv und die Administrationsoberfläche von TightGate-Pro wird korrekt dargestellt.

back_to_menu.jpg