de

back_to_menu.jpg

TightGate-Pro: Wie kann ich Lesezeichen zentral bereit stellen?

Um allen Benutzern zentrale Lesezeichen zur Verfügung zu stellen, bietet TightGate-Pro eine Hilfestellung an. Mit der Funktion „Link-Seiten importieren" ist es möglich eine zentrale eigenen HTML-Seite innerhalb von TightGate-Pro zur Verfügung zustellen. Sofern die Browser-Startseite auf die selbst erzeugte HTML-Seite verweist, bekommen die Benutzer die zentral bereit gestellten Lesezeichen angezeigt. Die Hinterlegung der zentralen Lesezeichen erfolgt so:

Das wird benötigt

  • Eine HTML-Datei (.html oder .htm), die alle gewünschten Lesezeichen enthält. Auch rudimentäres CSS kann in der Seite enthalten sein.

So geht's

  • Über die TightGate-Schleuse den Ordner mit der HTML-Datei in das Transfer-Verzeichnis des Administrator config kopieren
  • Als Administrator maint den Menüpunkt Link-Seiten importieren aufrufen. Es wird eine Liste aller im Transfer-Verzeichnis von config liegenden HTML-Dateien angezeigt. Den gewünschte Datei ist auszuwählen und zu bestätigen.
  • Um allen Benutzer die zentrale HTML-Datei zugänglich zu machen ist als Administrator config unter dem Menüpunkt Benutzer Vorgaben > Browser-Startseite: Vorgabe noch der verweis auf die zentrale Datei einzutragen. Die Eintragung lautet: /var/www/links/
  • Die Änderungen über die Menüpunkte Speichern und Sanft anwenden im System verfügbar machen.
  • Damit auch bestehende Benutzer Zugriff auf die zentralen Lesezeichen bekommen, muss ihnen mitgeteilt werden die Browser-Startseite ebenfalls auf /var/www/links/ zu ändern.

Hinweis:
In TightGate-Pro Clustersystemen muss das Importieren alle jedem Node separat erfolgen. Auf diese Weise ist es aber möglich die zentrale Lesezeichen zunächst auf einem Node (der ggf. in der Wartung ist) zu testen.

back_to_menu.jpg